CMD steht für Craniomandibuläre Dysfunktion

Craniomandibuläre Dysfunktion ist ein Oberbegriff für strukturelle und funktionelle Störungen im Bereich der Kiefergelenke und der Kaumuskulatur. Meist handelt es sich dabei um Schmerzen im Bereich der Kaumuskulatur (myofaszialer Schmerz), einer Verlagerung der Knorpelscheibe( Diskusverlagerung) und entzündliche oder degenerative Veränderungen des Kiefergelenkes. Die CMD zeigt sich bei ihnen durch Schmerzen, Knacken oder Knirschen oder Bewegungseinschränkungen im Kiefergelenk. Die Ursache dieser Probleme entstehen häufig durch statische Probleme des Körpers wie: schlechte Körperhaltung, Rundrücken, Skoliose, Hohlkreuz, Blockaden im Bereich der Wirbelsäule, Muskuläre Dysbalancen, nächtliches Knirschen oder Pressen, falsche Brille, schlechte Zahnversorgung, falscher Aufbiss, Kieferfehlstellungen. Die Ursachen sind sehr vielfältig, daher ist die Zusammenarbeit mit Zahnärzten, Physiotherapeuten, Orthopäden, Optikern und Kieferorthopäden unbedingt notwendig. Nur so kann die wirkliche Ursache der CMD behandelt werden.

Folgende Symptome können durch eine CMD auftreten:

  • Eingeschränkte Kieferbewegung
  • Knacken oder Reiben der Kiefergelenke beim Öffnen oder Schließen des Mundes
  • Gesichtsschmerz und Kopfschmerz
  • Ausstrahlende Schmerzen im Schulter- und Nackenbereich
  • Beschwerden im Bereich Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Probleme mit der Passung der Zähne
  • Ohrenschmerzen oder Tinnitus
  • Haltungsstörungen
  • Schlafstörungen

In der Physiotherapie arbeiten wir bei der CMD immer ganzzeitlich. Mittels manueller Therapie gleichen wir die muskulären Dysbalancen aus, stellen Bewegungseinschränkungen im Kiefergelenk wieder her und machen einen statischen Gesamtbefund des Körpers, um die wirkliche Ursache der CMD zu erkennen und um ggf. weitere Therapien in der Physiotherapie oder durch andere Fachrichtungen  einzuleiten. Wir arbeiten sehr viel mit Kindern und Erwachsenen mit Haltungsschäden und Skoliosen, da wir dafür speziell ausgebildet sind. Siehe unter Skoliosebehandlung nach Lehnert Schroth.

 

Sie haben Fragen zur Craniomandibuläre Dysfunktion? Wir helfen gern!

Zurück zur Übersicht
 
   


Cramerstraße 183 (Ehem. Helmut Lange Haus)
27749 Delmenhorst
Telefon 04221 129560
Telefax 04221 150840
 


Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 7 bis 20 Uhr
Freitag von 7 bis 19 Uhr

Parkplätze sind vor dem Gebäude in großer Anzahl vorhanden. Zu Fuß erreichen Sie uns in ca. 10 Minuten vom Bahnhof ausgehend. Die Busse der Linie 204 halten alle 30 Minuten direkt vor dem Gebäude. Es ist ein Fahrstuhl vorhanden.