Meldungen

Neu im AOK-Radioservice: Bauchschlagader - krankhafte Erweiterungen rechtzeitig erkennen ...
(19.07.17) Im Alter steigt vor allem bei Männern das Risiko für eine Erweiterung der Bauschlagader. Das kann zu einem Riss der Schlagader führen, was lebensgefährlich ist. Mit einer neuen Früherkennungsuntersuchung sollen diese Erweiterungen beziehungsweise Aussackungen der Bauchschlagader frühzeit ...


Meldung lesen


 

 
ams-Politik 07/17: #wenigerzucker ? Bundesregierung muss nachbessern ...
(13.02.17) Nach dem ersten Zuckerreduktionsgipfel Ende Juni hält die AOK die Schlagzahl beim Thema ungesunde Lebensmittel hoch. "Der AOK-Bundesverband und seine Partner werden genau hinschauen, welche Pläne eine neue Bundesregierung nach der Wahl vorlegt", sagte der Leiter der Abteilung Prävention D ...


Meldung lesen


 

 
AOK zur Bundestagswahl: Mehr Spielraum für die Krankenkassen ...
Die AOK-Gemeinschaft erwartet von der Politik nach der Bundestagswahl im September 2017 ein deutliches Bekenntnis zum Wettbewerb um die beste Versorgung. Dazu haben die elf AOKs und der AOK-Bundesverband am Dienstag (4. Juli) ein gemeinsames Positionspapier mit konkreten Anforderungen an die nächste ...


Meldung lesen


 

 
Urteil zu Arzneimittelpreisen: Kein Freibrief für Pharmafirmen ...
(29.06.17) Das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg hat klargestellt, dass die sogenannte Mischpreisbildung über alle Anwendungsgebiete eines Arzneimittels rechtswidrig ist, wenn nur in einigen Teilanwendungsgebieten ein Zusatznutzen vorliegt. Der Vorstandvorsitzende des AOK-Bundesverbandes, Marti ...


Meldung lesen


 

 
AOK schmiedet Allianz für weniger Zucker ...
(28.06.17) Der Zuckerverbrauch in Deutschland liegt derzeit bei 90 Gramm pro Person und Tag. Höchstens 50 Gramm für Erwachsene und nur 25 Gramm für Kinder empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation WHO. Das größte Problem ist dabei künstlich zugesetzter Zucker in Lebensmitteln. Folge ist die Zunahme ...


Meldung lesen


 

 
G+G 06/17: Sucht-Prävention als gesamtgesellschaftliche Aufgabe ...
(27.06.17) Fast jeder sechste Alkoholkonsument zählt zu den Vieltrinkern oder gar Abhängigen. Diese Gruppe verzehrt mehr als die Hälfte des Alkohols, der pro Jahr getrunken wird. Experten beziffern den volkswirtschaftlichen Schaden aufgrund von Krankheit, Arbeitsunfähigkeit und Unfällen auf etwa 30 ...


Meldung lesen


 

 
 
   


Cramerstraße 183 (Ehem. Helmut Lange Haus)
27749 Delmenhorst
Telefon 04221 129560
Telefax 04221 150840
 


Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 7 bis 20 Uhr
Freitag von 7 bis 19 Uhr

Parkplätze sind vor dem Gebäude in großer Anzahl vorhanden. Zu Fuß erreichen Sie uns in ca. 10 Minuten vom Bahnhof ausgehend. Die Busse der Linie 204 halten alle 30 Minuten direkt vor dem Gebäude. Es ist ein Fahrstuhl vorhanden.